IRLAND - Westküste "Galway - Cliffs of Moher - Kylemore - Fjord Killary - Bunratty Castle" IRELAND - Best of Utube!!! Youtube Filme, Youtube Music, Dokus, kompletter Film oder ganzer Film. Hier finden Sie die besten Videos auf utube!!!!



IRLAND - Westküste "Galway - Cliffs of Moher - Kylemore - Fjord Killary - Bunratty Castle" IRELAND von REISEKINO - Urlaub TV   6 years ago

161,192 views

226 Likes   20 Dislikes

Irland - Urlaubsziele an der Westküste Irlands im REISEKINO - Filmporträt.
Galway, Kilbeggan - Lockes Whiskey Distillery, Cliffs of Moher, Burren, Killary Harbour, Schloss Kylemore und Connemara Region sowie Bunratty Folk Park

Die irische Westküste mit ihren faszinierenden Landschaftsbildern aus imposanten Steilfelsen, schönen Stränden, Moorlandschaften und bunten Hafenstädten ist das Ziel vieler Urlaubsgäste in Irland.

Unterwegs auf der Autobahn M 6 von Dublin nach Galway bietet sich im Ort Kilbeggan die Möglichkeit eine der traditionsreichsten Whiskey -- Destillerien Irlands zu besichtigen. Bereits im Jahr 1757 gegründet, gilt die Locks Destillerie als die älteste kontinuierlich lizenzierte Whiskeybrennerei der Welt. In der 1953 stillgelegten Destillerie werden die historischen Produktionsanlagen gezeigt und interessante Informationen zur 200 jährigen Geschichte der Whiskyherstellung in Kilbeggan vermittelt.

Ein Bummel durch die bunte Innenstadt von Galway führt vorbei an zahlreichen irischen Pubs und traditionellen Geschäften in der Fußgängerzone. Sehenswert ist die Katholische Kathedrale von Galway in der äußeren Form einer klassischen Basilika und mit schmuckvollen Glasfenstern im Innenraum. In den Sommermonaten finden zahlreiche Festivals in Galway statt, die tausende Besucher in die Stadt ziehen.

Von hier aus starten viele Urlauber in die Connemara - Region. Westlich von Galway führt die Route vorbei an schönen Naturstränden an der Galway Bay. Die Connemarra - Region ist der wildeste und zugleich romantischste Teil Irlands. Die Landschaft wird geprägt von unzähligen Naturseen und weitläufigen Moorlandschaften. Das malerisch am Kylemore Lake gelegene neogotische Schloss Kylemore wurde von 1867 bis 1871 im Auftrag von Mitchell und Margaret Henry errichtet.

Ein weiterer Besuchermagnet der Region ist Killary Harbour. Der Name ist etwas verwirrend, denn es handelt sich nicht um einen Hafen, sondern um den einzigen Fjord Irlands. Killary Harbour ist 16 km lang und in seinem Zentrum ca. 45m tief. Wer diesen Fjord in vollen Zügen geniessen möchte, sollte eines der vielen Ausflugsboote besteigen. Die Berge, die den Killary Harbour umgeben, sind zum Teil über 800 m hoch.

Ein Besuchermagnet an der Westküste sind die imposanten Cliffs of Moher, die bekanntesten Steilfelsen Irlands. Die imposanten Klippen ragen fast senkrecht aus dem Atlantik empor, haben eine Länge von über acht Kilometern und erreichen eine Höhe von über 200 Metern. Die Ausblicke auf die Klippenlandschaft sind bei schönem Wetter atemberaubend schön und machen die Cliffs of Moher zu einer der publikumsstärksten Sehenswürdigkeit Irlands.

Wer eine faszinierende Karstlandschaft erleben möchte, sollte den Burren -- Nationalpark auf dem Reiseplan haben. Besuchermagnet ist der Poulnabrone Dolmen, ein Keilgrab aus der Jungsteinzeit, dass vermutlich vor über 5000 Jahren errichtet wurde.

Ein weiterer Anziehungspunkt für Urlauber an der Westküste ist ein Besuch des Bunratti Folk Parks in der Nähe von Limerick. In einem weitläufigen Park laden zahlreiche historische Bauernhäuser und eine komplette Dorfstraße mit Geschäften zu einem Bummel durch das Irland des 19. Jahrhunderts ein.
Optischer Höhepunkt des Parks ist die normannische Burg Bunratty Castle, deren Bau bereits 1425 vollendet wurde.

Eine REISEKINO Filmproduktion 2013 für Reisekino.de - Urlaubswelt
http://www.reisekino.de
Regie: Ralf Hermann
Filmrechte: REISEKINO Filmverlag Niesky
Die Einbindung und Einbettung dieses Filmes ist nur mit schriftlicher Genehmigung und ausdrücklicher Freigabe gestattet.



Kommentare