Auswandern Bulgarien Erfahrungen Aussteiger, Selbstversorger, autark leben, Ökodorf - Best of Utube!!! Youtube Filme, Youtube Music, Dokus, kompletter Film oder ganzer Film. Hier finden Sie die besten Videos auf utube!!!!



Auswandern Bulgarien Erfahrungen Aussteiger, Selbstversorger, autark leben, Ökodorf von Thomas Häfker   6 months ago

14,506 views

195 Likes   14 Dislikes

Unsere Reise nach Bulgarien und unsere Erfahrungen

Im Gegensatz was wir über Bulgarien gehört haben hat sich das Land und die Menschen uns von einer ganz anderen Seite gezeigt. Die Menschen sind freundlich und Hilfsbereit, ganz anders als wie es uns dargestellt worden ist oder wie man es aus den Medien hört.

Die Natur in Bulgarien ist wirklich noch intakt. Es gibt viele Wälder mit richtigen Laubbäumen wie Eichen usw.. Das Wasser in den Bergen ist absolut rein und klar. Wir haben die Wasserqualitäten zwischen 21 und 200 PPM gemessen. Überall gibt es natürliche Quellen und freie Entnahmestellen für Trinkwasser.

Wir haben sehr viel gesehen, wir sind durchs ganze Pirin Gebirge gefahren und durchs ganze Rhodopen Gebirge. Wir sind von der Mazedonischen Grenze bis runter zum Schwarzen Meer gefahren. Dann von der Türkischen Grenze rauf bis über Burgas. Von da aus sind wir durchs Land nach Sofia gefahren.

Wir hatten sehr viel Hilfe in Bulgarien von einem lieben Pärchen, einem jungen Anwalt und seiner Frau. Sie haben schon im Vorfeld Immobilien für uns raus gesucht, angefangen von Grundstücken über Häuser bis hin zu ganzen Dörfern. Sie haben vorher bei den Gemeinden angerufen und klar erzählt was wir machen wollen. Nahezu überall wo wir uns etwas angesehen haben war der Bürgermeister gleich mit vor Ort. Wir wurden überall mit offenen Armen empfangen. Auch bot uns so manch ein Bürgermeister seine Hilfe an, bei den Genehmigungen usw.. Es war alles sehr herzlich und wir haben uns gleich aufgenommen gefühlt. Die Menschen waren sehr offen gegenüber unseren Ökodorfprojekten und sind dem ganzen mehr als Wohlgesonnen. Ein Bürgermeister sagte er bete zu Gott das Menschen wie wir kommen und neues Leben ins Dorf bringen.

Wir haben einige schöne Grundstücke und Dörfer gesehen die bestimmt sehr interessant und gut geeignet für solche nachhaltigen Projekte sind. Nur uns hat eines gefehlt, der AHA Effekt, das wir gesagt haben, das ist genau der Ort den wir suchen, das ist unser zuhause, hier möchten wir bleiben. Dieser AHA Effekt fehlte komplett. Der war nur in der region zwischen Sozopol und Rezovo gewesen und hier haben wir kein geeignetes Fleckchen Erde gefunden.

Bulgarien ist definitiv ein tolles Land und wir schauen weiter ob wir in unserer Wunschgegend das geeignete Fleckchen Erde finden. Wir sehen das so, unser Fleckchen Erde das für uns bestimmt ist das wartet auf uns. Es wird uns finden ohne das wir Mühe haben zu suchen, dann ist es richtig und im Fluss.

Es geht weiter, als nächstes schauen wir uns Ungarn an, hier sind wir von mehreren lieben Menschen eingeladen worden und schauen uns das Land an so wie einige Grundstücke und Häuser.

Das grösste Problem ist das wir ganz viel Land brauchen, für mindestens 50 Grundstücke/Häuser. Würden wir nur für uns allein schauen hätten wir schon längst etwas gefunden. Nur brauchen wir mindestens 50 Hektar Land und das ist nicht so einfach zu finden wie ein kleines Haus/Grundstück. Nur für uns allein hätten wir schon das passende gehabt.

Wir haben auch noch ein Angebot aus Nordspanien, ein altes kleines Dorf mit 3 Häusern, 20 Hektar Land dabei für 220.000 Euro und angrenzende 100 Hektar Land können wir später dazu kaufen. Nur Nordspanien zwar wesentlich grüner aber auch viel Kälter. Und alles andere wie Gesetze, Eu-Kram usw ist hier auch nicht besser. Au man ist das alles schwierig. Ich weis nur eines, wenn wir das passende gefunden haben wird unser Herz es uns sagen, egal in welchem Land es ist. Wir lassen alles auf uns zukommen.

Ich arbeite seit längerem an einem Konzept für ein autarkes Dorf, dieses ist in den nächsten Wochen fertig und wird dann veröffentlicht. Es ist anders als alles andere was es an Ökodorf-Konzepten gibt. Es ist in dieser Form einmalig und es wird vielen Menschen helfen ihre Vision vom autarken Leben zu realisieren. Ich denke erst wenn das Konzept online ist wird sich alles fügen. Viele Menschen stehen in den Startlöchern und warten auf das passende nachhaltige Projekt. Alle Probleme die es in den bestehenden Gemeinschaften gibt wurden hier von vorn herein berücksichtigt so das es wirklich auf Dauer Bestand hat. Unter dem Konzept wird es ein Bewerbungsbogen geben wo jeder der sich mit dem Konzept identifizieren kann die Möglichkeit hat dabei zu sein



Kommentare