15 erschreckende Google Earth Funde - Best of Utube!!! Youtube Filme, Youtube Music, Dokus, kompletter Film oder ganzer Film. Hier finden Sie die besten Videos auf utube!!!!



15 erschreckende Google Earth Funde von Deutsche Dimension   7 months ago

2,366,817 views

6,211 Likes   3,840 Dislikes

15 komische Google Earth Funde! Diese Entdeckungen sind faszinierend, manche auch erschreckend! Hier sind die Funde auf Google Earth, die unglaublich sind.

Abonniere hier für mehr Videos: https://www.youtube.com/channel/UCperajQLWVQ91ShzMbHca0A



Seit 2001 ist Google Earth eine der faszinierendsten Möglichkeiten das Leben auf der anderen Seite der Welt zu entdecken, ohne, dass du dein eigenes Zimmer verlassen musst. Für die längste Zeit waren Menschen von Kornkreisen fasziniert und behaupteten, dass diese von Alien UFOs stammen. Nach einer Weile nahmen diese Dinge jedoch eine noch größere und faszinierendere Wendung. Ob sie nun wegen einem bestimmten Grund da sind oder jemand nur ein Spielchen mit den Google Earth Nutzern spielt ist unklar – dennoch sind sie seltsam. Hier sind einige komische Entdeckungen auf Google Earth, die Einiges absolut in Frage stellen werden. Bereit? Dann lass uns beginnen... Absichtlich wurde eine schöne Eiche entworfen, damit die Google Earth Nutzer eine schockierende Entdeckung machen können wie diese Dixon basierte Kirche denn tatsächlich von oben aussieht. Hast du es schon erraten? Der Kirch-Offizier berichtete: „Wir haben es nicht entworfen, damit es so gesehen wird, wie sie es sehen und wir haben es nicht entworfen, damit es von oben gesehen wird.“ Erm...Hat er das denn nicht auf dem Bauplan gesehen? Es ist unnötig zu erwähnen aber die Kirche war ein Opfer von vielen Wortspielen-wie man erwarten hätte können. Wenn du ein Fan von Flusspferden bist, dann ist das Nächste etwas für dich. Der Katavi Nationalpark in Tansania hat einen echten Flusspferd Pool, der von oben aus noch faszinierender aussieht. Wenn man eine Menge Flusspferde in ihrem natürlichen Lebensraum sehen möchte, bedeutet dass auch, mit dem Geruch umgehen zu müssen - welcher nicht gerade angenehm ist. Ein Punkt für Google Earth, weil man das Gesehene nicht riechen kann...ähm ... noch nicht. Okay, das Nächste ist überraschend berührend aber es wird dich noch immer beeindrucken, wenn du es zum ersten Mal siehst und dich zum staunen bringen, nachdem du den Grund für die Existenz erfahren hast. Argentiniens „Pampas“ entwickelten einen gitarrenförmigen Wald aus 7.000 Zypressen und blauen Eukalyptusbäumen. Nicht nur sieht es aus der Google Earth Perspektive genial aus, sondern die Geschichte hinter dem Wald ist unglaublich berührend. Pedro Martin Ureta ist der verantwortliche Mann hinter diesem Wald. Nachdem seine Frau verstarb pflanzte Ureta gemeinsam mit der Hilfe seiner Kinder den Wald. Die Inspiration nahm er von seiner Frau die eines Tages über Pampa geflogen war und eine Farm bemerkte, die wie ein Melk- Eimer aussah. In ihrem wettbewerbsorientierten Geist sagte sie Pedro, dass sie etwas Besseres schaffen sollten. Nachdem sie unerwartet verstorben war, baute Ureta den Wald in ihrer Erinnerung. Wir können mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass die Farm absolut keine Chance hatte. Gut gemacht Pedro, gut gemacht. Ok, möchtest du etwas sehen das dich gruseln wird? Stell dir vor du stolperst versehentlich über ein Google Earth Bild, welches die Polizei zeigt wie sie über dem toten Körper eines Teenagers stehen. Klingt ziemlich gruselig, richtig? Und bevor du sagst niemals, muss ich dich enttäuschen, denn es ist wirklich passiert. Im Jahr 2013 fand Kevin Barreras Vater zufällig den Schnappschuss, wie die Polizei um seinen toten Sohn, in der Nähe der Zuggleise, stand. Der Fall passierte in Richmond in Kalifornien im Jahr 2009 und das Geheimnis hinter seinem Mord konnte nie gelöst werden. Kevins Vater hat angefordert, dass Google Earth das Bild entfernt. Das war bei weitem einer der größten Google Earth Pannen, aber es gab auch Zeiten in denen Menschen einen Mord gemeldet haben bevor er passierte. Hast du von dem mysteriösen Fall von einem nachgeschleiften Körper auf der Brücke gehört? Vor ein paar Jahren hat das berühmte schleppende Körperfoto Kontroverse über das Internet ausgelöst und die Leute waren überzeugt, dass Google Earth zufällig einen Mord aufgefangen hat. Leider hat das Internet noch einen langen Weg vor sich bis es so gut wie Sherlock Holmes sein wird - das Geheimnis wurde gelöst, als der Besitzer des Hundes vorkam und erklärte, dass das was man auf dem Bild sieht nur eine Spur des Hundes ist, der diese nach dem schwimmen gehen hinterlassen hatte. Das ist richtig- es waren die Spuren eines gigantischen Hundes! Und dann gab es da noch den riesigen Hasen den man vom Weltall aus sehen konnte. Warte, warte, warte, warte, was? Es ist ein riesiger Hase auf den italienischen Alpen.

Google, Earth, Maps, Entdeckungen, Funde, komisch, Fotos, Aufnahmen, unglaublich, Orte, Wissen, überraschend, neu, entdecken, online, Aliens, UFO, Verschwörungstheorien, riesig, Bauplan, erbauen, Geheimnis, fragwürdig, Google Earth, Google Maps, Google Earth Funde, kuriose Google Earth Funde, unglaubliche Entdeckungen, erschreckende Google Maps Funde, Google Earth Geheimnisse, street view,



Kommentare