11.04.2017 (HO) Freudensprünge vor Glück: Maskierter Messerräuber überfällt Tankstelle - Best of Utube!!! Youtube Filme, Youtube Music, Dokus, kompletter Film oder ganzer Film. Hier finden Sie die besten Videos auf utube!!!!



11.04.2017 (HO) Freudensprünge vor Glück: Maskierter Messerräuber überfällt Tankstelle von Agentur News5   2 years ago

7,313 views

32 Likes   9 Dislikes

Für Kyriaki Coppola war es ein Arbeitstag wie jeder andere. Am späten Sonntagabend (08.04.2017) steht die Frau in der Tankstelle in der Ernst-Reuter-Straße in Hof. Um 22 Uhr betritt auf einmal ein maskierter Mann das Geschäft, rennt auf Coppala zu und fuchtelt mit einem langen Küchenmesser vor ihr herum. "Ich habe gedacht, der macht nur Spaß und habe ihn nicht für voll genommen", erinnert sich die Kassierin an die unwirkliche Situation, die ihr eher wie im Film als der Realität vorkommt. Aus Scherz fragte sie ihn, ob er spinnen würde.

Doch als der sichtlich nervöse Täter laut wurde und den Bezahlteller zerschlug, erkannte Coppala, dass sie gerade Opfer eines Überfalls wird. Schnell packte sie die Plastiktüte voll mit den Tageseinnahmen und warf sie ihm hin. "Er ist böse geworden und hat gesagt, dass er am nächsten Abend wiederkommt und die Tankstelle in die Luft jagen wird", erzählt die Frau. Mit circa 500 Euro Beute wollte der Unbekannte flüchten. Doch dann hielt er kurz inne. "Er ist dann ein paar Mal in die Luft gesprungen und hat sich gefreut, dass er den Überfall geschafft hat", beschreibt Coppala die skuril anmutende Situation. Im Anschluss nahm der Mann die Füße in die Hand und rannte unerkannt davon. Auch eine großangelegte Fahndung durch die Polizei brachte keinen Erfolg.

"Die Polizei war mit fünf oder sechs Fahrzeugen da. Kripo kam und auch die Hundestaffel", beschreibt Tankstellenleiterin Mona Brodeck die Situation nach dem Raub. Sie macht ihrer Angestellten keinerlei Vorwürfe: "Wir sollen, wenn uns einer bedroht, immer alles rausgeben. Hauptsache uns geht es gut." Immer wieder schaut sie sich mit ihrer Angestellten die Bilder der Überwachungskamera an. Auf dieser ist gut zu erkennen, wie der Mann äußerst hektisch mit seinem Messer agiert und später sichtlich erleichtert die Tankstelle verlässt. "Das ist furchtbar, wie im Film, das kann man sich gar nicht vorstellen", ist Brodeck angesichts der Bilder immer noch geschockt.

Die Polizei ermittelt jetzt mit Hochdruck nach dem Täter. Er soll circa 20 Jahre alt und 170 Zentimeter groß gewesen sein. Zudem habe er akzentfreies Deutsch gesprochen.Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Hof unter der Tel.: 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.



Kommentare