Prof. Dr. Dr. Alexej Diaschew - ADS/ADHS - WEGE DER HEILUNG OHNE MEDIKAMENTE - Best of Utube!!! Youtube Filme, Youtube Music, Dokus, kompletter Film oder ganzer Film. Hier finden Sie die besten Videos auf utube!!!!



Prof. Dr. Dr. Alexej Diaschew - ADS/ADHS - WEGE DER HEILUNG OHNE MEDIKAMENTE von Quer-denken.tv   3 months ago

5,133 views

63 Likes   3 Dislikes

ADS/ADHS - WEGE DER HEILUNG OHNE MEDIKAMENTE

Heutzutage nehmen weltweit über 20 Millionen Kinder und Jugendlichen das Medikament Ritalin zur Behandlung von ADS/ADHS. Ritalin unterdrückt aber nur die Symptome und blockiert das Gehirn. Die tatsächlichen Ursachen des Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndroms finden dabei kaum Beachtung.
Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt berichtet der Wissenschaftler und Forscher, Prof. Dr. Dr. Alexej Diaschev von neuen und alternativen Möglichkeiten das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndroms (ADS/ADHS) medikamentenfrei zu behandeln.
Eine medikamentenlose Alternative zur schädlichen Dauermedikation wäre beispielsweise die bioelektronische Medizin. Dabei handelt es sich um eine Technologie zur Korrektur von psychologischen Zuständen durch schwache elektromagnetische Felder (Elektrete) und neurosensorische Stimulation.
Desweiteren widmet sich Prof. Dr. Dr. Alexej Diaschev im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt den folgenden Themen:
Die wahren Ursachen von ADS/ADHS
Magnetoenzephalographie (MEG)
Biologische Rückkopplung
Pathologische Aktivzonen im Gehirn, deren Auflösung und Heilung
Gefahr vor Elektrosmog u.a.
Heilmöglichkeiten für hyperaktiven „Zappelphillippe“ und die „Träumer“.

Alexej Diaschev ist Professor, Dr. Biologie, Dr. Physik, Wissenschaftler und Erfinder, Geschichten-Forscher, Leiter eines ehemaligen geschlossenen Institut für Nationale Sicherheit in UdSSR, heute leitet er das Institut für Posttraumatische Störungen und Sucht bei Kindern und Jugendlichen.
Weitere Fragen und Bestellungen von Tesla Dipol-Schutzanhänger unter:
ORANIA-ZENTRUM
https://www.orania-zentrum.de/ oder https://www.orania-shop.de/
Tel. +49-(0)9367-986007
eMail: post@orania-zentrum.de



Kommentare