Thailand Führerschein International 20 Jahre gültig - Best of Utube!!! Youtube Filme, Youtube Music, Dokus, kompletter Film oder ganzer Film. Hier finden Sie die besten Videos auf utube!!!!



Thailand Führerschein International 20 Jahre gültig von barrierefrei1   3 years ago

50,305 views

377 Likes   31 Dislikes

Fahren ohne internationales Begleitdokument entspricht dem Betrieb eines Kraftfahrzeuges OHNE Fahrerlaubnis laut den geltenden Bestimmungen.

Gültig sind in den Augen der Ordnungsbehörden internationale Führerscheine in Verbindung mit einem beliebigen nationalen Führerschein.

Kein Versicherungsschutz ohne gültige Fahrerlaubnis

Für Deutsche ist der graue Lappen, die pinkfarbige Fahrerlaubnis und der neue Plastikkartenführerschein nur in Verbindung mit der internationalen Fahrerlaubnis statthaft. Leider sehen Vermieter immer nur das schnelle Geld und prüfen die Berechtigung nicht vor dem Fahrtantritt. Es hat schon Fälle gegeben, wo ein Urlauber gegen Vorlage seines ADAC oder Metro Ausweises ein Leihfahrzeug ausgehändigt bekam! Im Kleingedruckten des Mietvertrages (oft unleserlich, weil Thaischrift) steht dann der Passus zu den Mietvoraussetzungen und der betrifft auch jedweden Versicherungsschutz. Der thailändische FS wird empfohlen, wenn jemand den Zeitraum von 30 Tagen Mietdauer überschreiten möchte.

Sind Roller oder Mopeds inkludiert?
Nein, nicht grundsätzlich! Auch Kleinfahrzeuge gelten als Zweiräder und bedürfen einer gesonderten Fahrerlaubnis. Der Thai FS für Automobile inkludiert auch keine Mopeds oder Roller, egal mit welchem Hubraum die Motorcycles bestückt sind. Gleiches gilt folglich für die internationalen Führerscheine, nur wer Klassen für Zweiräder ausgewiesen hat, darf auch damit herumfahren. Die Mopedverleiher sehen das allerdings vielfach noch lockerer, als die Autovermieter. Nur sehr selten wird die Berechtigung des Anmieters geprüft. Bei einem Routinestopp der Polizei ist das eine Bagatelle, denn das Führen eines Zweirades ohne Fahrerlaubnis kostet (je nach der Region) üblicherweise zwischen 200 und 1.000 Baht. Ganz anders sieht das bei einem Unfall aus, hier käme ein äußerst ungünstiger Automatismus zum Tragen. Die Schuldfrage wird gar nicht erst gestellt, denn wer keinen Führerschein hat ist immer Schuld und verliert obendrein den Versicherungsschutz. Das ist in der Regel der Tourist, der sich „nur mal so“ auf seiner Insel oder an der Urlaubsdestination etwas frische Luft um die Nase wehen lassen wollte.

Touristen am Urlaubsort möchten gerne flexibel und nach Möglichkeit mobil sein. Besitzer eines entsprechenden Führerscheins für angetriebene Fahrzeuge können unter Umständen für einen gewissen Zeitraum ein Fahrzeug in Thailand zum Selbstfahren mieten. Die besonderen Voraussetzungen beim Straßenverkehr in Thailand, sind aber nur die wenigsten Urlauber wirklich gewachsen. In Thailand bewegt sich der Verkehr auf der für Zentraleuropäer „falschen“ Seite und das bedingt ein Umdenken in bestimmten Situationen, zum Beispiel beim Abbiegen und Überholen. Weitere Differenzen bestehen bei der Vorfahrtsregelung und auch in weiteren Alltagssituationen. Das Lenkrad in mehrspurigen Fahrzeugen befindet sich (in Fahrtrichtung gesehen) rechtsseitig. Schaltfahrzeuge werden üblicherweise mit der linken Hand geschaltet. Die „englische“ Form der Konzeption wird auch in Burma (Myanmar) und Malaysia realisiert. Die Nachbarländer Laos und Kambodscha haben die in der BRD übliche Anordnung und Regelung.

Tipp:

Lasst den internationalen Führerschein gleich 20 Jahre statt 10 Jahre ca. 5000 Bath ausstellen. Der Unterschied beträgt gerade mal 1000 Baht, also ca. 25 Euro

Der Preis für 20 Jahre internationalem Führeschein beträgt ca. 6100 Bath das entspricht ca 160 Euro je nach Wechselkurs.

Das Dokument bekommt ihr dann ca.7 Tage nach der Antragstellung, ohne nervige Fragen von der Führerscheinstelle…

Euer behindert-barrierefrei Team



Kommentare